BREITKREUZ INTRAKOMM®

Unternehmensinhaberin:
Karin Breitkreuz

Brühlstraße 1
89081 Ulm

Telefon: 0731 140 24 92
E-Mail: info@bk-ik.de

www.bk-ik.de

Anstatt mit Spy-Software können Sie mit kreativen Ideen Ihrer Mitarbeiter die Arbeitsabläufe verbessern.

In der NZZ wurde Ende Mai 2020 ausführlich über den Einsatz von Spy-Software innerhalb von Unternehmen berichtet.

Natürlich liegt es auf der Hand und ist absolut nachvollziehbar, dass jedes Unternehmen seine Arbeitsabläufe verbessern möchte. Genauso wie auch die Arbeitsschritte automatisiert werden sollen, wo es sinnvoll ist. Eine komplette Überwachung daraus zu machen, finden wir sehr gefährlich, und zwar für alle Beteiligten. Auf der einen Seite möchten Sie als Chef das Vertrauen Ihrer Mitarbeiter gewinnen und halten. Das stellt sicherlich kaum jemand in Frage. Gleichzeitig vertrauen Sie Ihren Mitarbeitern nicht und lassen Sie stattdessen mittels Spy-Software überwachen. Denn sicher ist sicher und außerdem kann mittels Überwachung auch gleich noch der eine oder andere Arbeitsschritt automatisiert werden.

In einem solchen Klima der Überwachung gibt es überhaupt keinen Platz für kreative Ideen, wie Arbeitsabläufe verbessert und Innovationen generiert werden können, die die Zukunft der eigenen Firma sichern.

Auch wenn es auf den ersten Blick altmodisch erscheint, bietet die Kommunikation zwischen Menschen genau diese Plattform für kreatives Denken und Handeln. Natürlich kann hierfür auch moderne Technologie, ganz ohne Spy-Software, eingesetzt werden. Um zwei Beispiele zu nennen, das Ideenmanagement oder auch Mitarbeiterbefragungen sind dafür hervorragend geeignet.

Welcher Weg für Sie und Ihr Unternehmen der passende ist, finden wir von BREITKREUZ INTRAKOMM® in einem Gespräch mit Ihnen heraus. Rufen Sie uns an unter 0731 1402492. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Mehr über …

THEMEN
FELDER

Mehr über …

ÜBER
UNS

Mehr über …

LEISTUNGS
MODULE