BREITKREUZ INTRAKOMM®

Unternehmensinhaberin:
Karin Breitkreuz

Brühlstraße 1
89081 Ulm

Telefon: 0731 140 24 92
E-Mail: info@bk-ik.de

www.bk-ik.de

Themenfeld 1

DIE GANZE
ZEIT
QUATSCHEN
WIR NUR …

RELEVANZ. EIN ZAUBERWORT DER INTERNEN KOMMUNIKATION. DOCH WIE LÄSST SICH RELEVANZ SCHAFFEN? EINIGE FORMULIERUNGEN, DIE IN UNTERNEHMEN FALLEN, SIND BEINAHE SYMPTOMATISCH.

Was bewegt Chefs und Teams dazu, viel zu reden, das Wesentliche bleibt aber unausgesprochen? Warum passieren Missverständnisse oder bleiben Aufgaben trotz klarer Anweisung liegen, obwohl alles vorher – vermeintlich verbindlich – detailliert festgelegt wurde? Warum schweigt man lieber, als den Finger notwendigerweise mit einer konstruktiven Ansage in die Wunde zu legen?

WIR FINDEN HERAUS,WOHIN IHRE
ZEIT UND ENERGIE VERSCHWINDEN!

Aus unserem seit Jahren stetig weiter entwickelten und strategisch aufgebauten Modulbaukasten entwickeln wir ein Workshop-Konzept. Dieses deckt Defizite und kritische Prozesse auf. Es werden Lösungsansätze mit allen Beteiligten dank klarer, realistischer Handlungsempfehlungen aktiv erarbeitet. Und damit nicht genug: Auf Wunsch kann der Erfolg der Maßnahmen nach drei, sechs oder zwölf Monaten validiert werden. Auch kann eine weitere kommunikative Weichenstellung für Ihre erfolgreiche Zukunft initiiert werden.

Themenfeld 2

UNSERE
MITARBEITER
KÜNDIGEN,
OBWOHL
WIR SO
EIN TOLLES
UNTERNEHMEN
SIND …

UND PLÖTZLICH SIND SIE ALLEINE. WICHTIGE MITARBEITER SIND – NOCH SCHLIMMER – DAS GANZE TEAM IST WEG.

Als wäre der akute Fachkräftemangel nicht schon genug: Laut einer GfK-Studie muss der deutsche Mittelstand auf 28 % Umsatz verzichten – allein wegen des Personalmangels. So besitzen nur 15 % der Angestellten in Deutschland eine hohe Bindung zu ihrem Arbeitgeber*. Wieso – wo doch das eigene Unternehmen so viel für die Mitarbeiter macht und so großartig ist?

*Quelle: Gallup „Engagement-Index 2018“

WIR ARBEITEN MIT IHNEN UND IHREM TEAM AN EINER
GEMEINSAMEN VISION UND MISSION UND VERBESSERN DIE
KOMMUNIKATIVE TEAM-HYGIENE SOWIE GESPRÄCHSKULTUR.

BREITKREUZ INTRAKOMM® hat ein individuelles Modul-Paket für diesen typischen Bedarfsfall interner Kommunikationsverbesserung entwickelt. Strategisch gehen wir mit Führung und Team Defizite an und schaffen neue Sichtweisen, brechen verhärtete Strukturen mit einfachen Strategien auf und schaffen so wieder die Luft zum Atmen, die Teams zur Entfaltung brauchen. Wer sich frei entfalten kann – der bleibt!

Themenfeld 3

MEINE
MITARBEITER
KOSTEN GELD,
MACHEN
IHRE ARBEIT
NICHT UND
KONSUMIEREN
NUR …

JEDER IN FÜHRUNGS-VERANTWORTUNG KENNT DAS FLAUE GEFÜHL: WENN MAN NICHT STÄNDIG ÜBERALL AKTIV DABEI IST, PASSIEREN GRAVIERENDE FEHLER.

Oder es passiert überhaupt nichts – im wahrsten Sinn des Wortes. Keine Fortschritte, kein Input, keine Ideen oder Innovationen. Von selbst kommt ja nichts. Ist das so? Und wenn ja – warum? Auf beiden Seiten – bei Mitarbeitern und Chef – wird übereinander genörgelt. Aus Angst, etwas falsch und somit noch schlimmer zu machen, wird lieber nichts gesagt. Das ist nur eine vieler Schwachstellen interner Kommunikationsprozesse…

WIR HELFEN INNOVATION ZU GENERIEREN. UND ZWAR
DURCH EINFÜHRUNG EINER OFFENEN KOMMUNIKATIONSKULTUR.

Mitarbeiter sind dann zufrieden, wenn die Führung stimmt. Das motiviert, selbst Führung und Verantwortung zu übernehmen. Aber warum machen die aufgestiegenen Teammitglieder dann die gleichen Fehler wie die Vorgesetzten, über die sie sich einst echauffierten? Wer dem Team statt Anweisungen eine Idee, eine Mission gibt, erreicht mehr. Ad hoc lässt sich solch ein Wandel nicht anstoßen. Hierzu müssen die richtigen Weichen gestellt werden. Damit der gute Plan, alles in Zukunft besser zu machen, aufgeht. Auf Team- und Führungsseite. Wir finden heraus, wo der „Hase im Pfeffer“ liegt. Oder ob es gleich ein ganzes „Schwarzes Schaf“ ist. Denn Menschen scheuen Veränderungen. Wir sorgen dafür, dass Sie über die Zukunft reden – nicht über Bedenken.

Themenfeld 4

IMMER MUSS
ICH ALS CHEF
HIER DIE IDEEN
HABEN …

EIN TEAM BRAUCHT MAN, UM DIE EIGENEN IDEEN UMZUSETZEN. DENKEN VIELE. UND SCHAUEN ETWAS NEIDISCH AUF ANDERE UNTERNEHMEN, IN DENEN DEREN MITARBEITER DEN CHEF MIT SPANNENDEN IDEEN ÜBERRASCHEN.

Haben die Anderen die besseren Leute? Haben die ein Geheimnis, woher dieser Vorsprung kommt? Sprechen die sich ab? Vermutlich nicht nur das. Sie sprechen anders…

WIR SORGEN FÜR EFFIZIENZ UND TRANSPARENZ,
OHNE DAS TEAM ZU ÜBERFORDERN.

Ohne klare Chef-Ansagen geht es nicht. BREITKREUZ INTRAKOMM® sorgt dafür, dass diese als konstruktiver Beitrag und nicht als Selbstinszenierung aufgefasst werden. Wir fragen Ihre Mitarbeiter, wo der Schuh drückt. Und bekommen Antworten, die Sie nicht erhalten würden – die uns die Basis für ein erfolgreiches Change-Management geben. Mitarbeiter besser zu kennen ist ein Schlüssel zu wirtschaftlichem Erfolg – unsere über zwanzigjährige Erfahrung in Mitarbeiterbefragungen ist dabei Ihr Vorteil als Führungsverantwortlichem. Ein Invest, der sich schnell auszahlt. So finden wir auch heraus, warum immer nur Sie vermeintlich die Ideen von morgen haben „müssen“!

Themenfeld 5

TOLL, MEINE
MITARBEITER
REDEN
MITEINANDER:
UND ZWAR
ÜBER MICH!

RADIO IM BÜRO IST VERBOTEN. ABER DAFÜR HABEN WIR FLURFUNK. UND DER FLORIERT MEHR DENN JE. IRGENDWIE BLEIBT DAS GEFÜHL, NICHT ERNST GENOMMEN ZU WERDEN UND DIE EIGENEN KOMPETENZEN ZU VERLIEREN.

Das demotiviert und führt dazu, Kontakt zu meiden und Kommunikation mit Teams auf das Notwendigste zu beschränken. Kann das ein Weg sein – oder ist das eine Einbahnstraße?

WIR GEBEN IHNEN DURCH BESSERE
FÜHRUNGS-KOMMUNIKATION DIE KONTROLLE ZURÜCK.

Chefs zeichnen sich nicht mehr zwingend dadurch aus, alles zu wissen oder zu können. Sondern dafür zu sorgen, dass das Team arbeiten kann. Täglich um Kompetenz kämpfen zu müssen, benötigt viel Kraft, die für die wesentlichen Aufgaben fehlt. Früher reichten Weiterbildung und Erfahrung um Überlegenheit zu signalisieren. Heute brauchen Führungskräfte Menschenkenntnis, Social-Skills und sind die übergreifenden Koordinatoren, die ein Klima schaffen, das erfolgreiches, freies Arbeiten möglich macht. Hierarchieverständnis in Rollenverständnis zu transformieren, erfordert die Transformation der eigenen Kommunikation weg vom Chef zum Coach. Wie das geht? Wir sagen es Ihnen!

Themenfeld 6

UNSERE TEAMS
ARBEITEN
GEGENEINANDER
ANSTATT FÜR

UNSEREN
GEMEINSAMEN
ERFOLG …

KONKURRENZ BELEBT DAS GESCHÄFT. DAS MAG EXTERN STIMMEN. INTERN VERHINDERT SIE ERFOLG.

Wenn manche Mitarbeiter so kreativ in ihren eigentlichen Aufgaben wären, wie in der Sabotage der eigenen Kollegen, wären wir wohl Marktführer in unserem Bereich.

WIR BRINGEN DEN KOMMUNIKATIONSFLUSS ZWISCHEN
IHNEN, IHREN MITARBEITERN UND TEAMS WIEDER IN GANG.

Egal, welche Rolle jemand in einem Team besitzt: Es liegt an jedem selbst, die Verantwortung für eine reibungslose Kommunikation innerhalb des Teams zu übernehmen, statt diese nach oben „wegzudelegieren“. BREITKREUZ INTRAKOMM® sorgt für die notwendige Klimaverbesserung innerhalb aller und zwischen den Ebenen.

Themenfeld 7

WERTE
SCHAFFEN
WIR DURCH
UMSATZ.
NICHT DURCH
GEREDE …

SIE HABEN AUF DEN VERGANGENEN SEITEN GELESEN, DASS MEHR KOMMUNIZIERT WERDEN SOLL. UND SIE SIND DER MEINUNG, DASS DAS KEINEN WIRTSCHAFTLICHEN ERFOLG BRINGT. STIMMT. NICHT ZWINGEND MEHR KOMMUNIKATION, SONDERN BESSERE KOMMUNIKATION INNERHALB EINES UNTERNEHMENS SCHAFFT WERTE.

Menschen sind nun mal keine Maschinen, die sich eins zu eins austauschen lassen und immer gleich zuverlässig sind. Welche Rolle spielt also die interne Kommunikation, damit die Menschen im Unternehmen effizient und dennoch zufrieden bleiben…

WER NICHT REDET, WIRD IRGENDWANN NICHT
MAL MEHR VON DEN KUNDEN GEHÖRT.

Wirtschaftlicher Erfolg basiert auf Werten. Diese basieren darauf, dass Interaktion und Kommunikation stattfinden. Wir bei BREITKREUZ INTRAKOMM® unterstützen Sie darin, mit Ihrem Unternehmen an sich selbst zu wachsen, besser zu werden im Austausch und der Kommunikation untereinander. Um einen Wert zu generieren, den man sich nicht kaufen kann: Attraktivität am Arbeitgebermarkt durch offene, kommunikative und authentische Firmenkultur. Und dadurch das Potenzial, die wertvollsten Mitarbeiter am Markt im eigenen Team begrüßen zu dürfen.

Mehr über …

THEMEN
FELDER

Mehr über …

AUF EIN
WORT

Mehr über …

LEISTUNGS
MODULE